Schlusssituationen

Das Ende einer Kursstunde ist ein Einschnitt im Kursverlauf. Eine Lernphase wird beendet, abgeschlossen – zumindest vorläufig. Helfen Sie den Teilnehmenden, die Lernschritte aus der zu Ende gehenden Kurseinheit/-stunde zu speichern und wieder zu erinnern. Hierfür fassen Sie kurz und prägnant – ggf. unterstützt durch eine Visualisierung – zusammen:

  • Ausgangssituation
  • Lernziele
  • Lernverlauf/Lernschritte
  • Lernergebnisse
  • Was war besonders wichtig

Fragen Sie, was noch unklar geblieben ist, um dies ggf. für die Planung der kommenden Kursstunde zu berücksichtigen zu können. Und fragen Sie auch, was hätte besser gemacht werden können (Zwischenfeedback).

Danach geben Sie einen kurzen Ausblick auf die nächste Kursstunde. Was wird dort im Mittelpunkt stehen? Dies dient der Orientierung der Teilnehmenden.

Zum Kursende planen Sie etwas Zeit ein. Gehen Sie mit den Teilnehmenden folgende Schritte:

  • fassen Sie den Kurs insgesamt zusammen (siehe Zusammenfassung Kursstunde),
  • klären noch offene Fragen,
  • geben ggf. Orientierung auf ein weiterführendes Angebot,
  • rufen das Feedback ab (mündlich oder visualisiert),
    • ggf. zum Miteinander im gemeinsamen Prozess
    • zu den Inhalten und dem Ablauf des Kurses
    • zu Ihnen als Kursleitung
  • beenden offiziell den Kurs und
  • verabschieden die Teilnehmenden