Weiterbildungstag 2018: „Schöne neue Welt: Digitale Weiterbildung in Unternehmen“

Neue technische Möglichkeiten sinnvoll nutzen, dem Fachkräftemangel entgegenwirken, als Unternehmen handlungsfähig bleiben - der 4. Schleswig-Holsteinische Weiterbildungstag griff am 26.09.2018 das Themenfeld Digitaler Wandel aus vielen Perspektiven auf. Knapp 300 Teilnehmenden stellten sich in 30 Fachvorträgen unter anderem folgenden Fragen:  

  • Wie gestalten Weiterbildungseinrichtungen ihre digitalen Angebote?
  • Wie können selbstgesteuerte Lernkonzepte wie Working Out Loud die betriebliche Weiterbildung transformieren?
  • Wie nutzen Einrichtungen der Erwachsenenbildung soziale Netzwerke?
  • Wie kann Weiterbildungsberatung vor dem Hintergrund sich stetig verändernder Anforderungsprofile aussehen?

Am Stand und im Rahmen eines Kurzvortrags stellte der Landesverband das neu aufgelegte Lernportal Deutsch des dvv vor, das im September 2018 online gegangen ist.  

Christina Bruhn, Referentin für Sprachen im Landesverband präsentierte gemeinsam mit Claudia Burkhardt vom Deutschen Volkshochschulverband die Inhalte und neue Form des Portals: Komplett mobil nutzbar, 90% der Fragen mit automatischem Feedback und 100 Schreibaufgaben, auf die Tutorinnen und Tutoren Feedback geben. Ab Frühling 2019 wird es an Volkshochschulen in Schleswig-Holstein auch möglich sein, auf der Grundlage des völlig neu entwickelten Lernportals Deutsch im Beruf B2-Kurse in einem für die Volkshochschulen in Schleswig-Holstein speziell entwickelten Blended-Learning-Format zu buchen.

Gerne können Sie sich bei Nachfragen zum Deutschangebot an Christina Bruhn und bei Fragen zu den weiteren Themen des Tages an Christian Galonska und Karl Damke wenden.

(Bild: Philip Kiefer, Sandra Meiers und Nils Eckardt vom Technikzentrum Lübeck stellen die Möglichkeiten des 3D-Drucks vor. Quelle: oncampus GmbH 2018)

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
02.10.2018 11:21 Alter: 72 Tage