Kommunikation in der Gesundheitsbranche ist immer eine Herausforderung. Aus diesem Grund werden seit 2008 die besten nationalen und internationalen Kampagnen, Produkte und Konzepte mit dem „Health:Angel" prämiert.

In der Kategorie „Best Medical Language Concept and Communication national & international“ durfte sich in diesem Jahr die gemeinnützige telc GmbH über die renommierte Auszeichnung freuen. Die Pionierarbeit der DVV-Tochter zur Sicherstellung der Kommunikation in Gesundheitseinrichtungen wird damit nicht nur in Fachkreisen hoch geschätzt, sondern auch medial gewürdigt.

telc-Geschäftsführer Jürgen Keicher nahm den Preis stolz entgegen und betonte, wie wichtig die nachhaltige Integration von zugewanderten Fachkräften und die Gewährleistung der Patientensicherheit in diesem Zusammenhang sind. „Das ist ein Preis, der an das ganze Team geht. Ohne unsere Autorinnen und Autoren, Mediziner, VHS-Expertinnen und -Experten aus ganz Deutschland, Lizenzpartner und Mitarbeitenden hätten wir es nicht geschafft, ein Komplettprogramm aus Sprachprüfungen, Prüfungsvorbereitungsmaterialien und Fortbildungen auf die Beine zu stellen. Dass wir nun auch noch mit dem Oscar der Gesundheitsbranche ausgezeichnet werden, freut mich wirklich sehr.“ In der telc-Zentrale in Frankfurt am Main wird der „Health:Angel" nun einen Ehrenplatz bekommen.

Informationen zu den telc-Deutschzertifikaten für internationale Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegekräften, die zur beruflichen Zulassung in Deutschland anerkannt sind, finden Sie unter www.telc.net/medizin-pflege.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
25.06.2015 10:19 Alter: 4 Jahre