Kulturelle Bildung mit VHS-Konzept talentCAMPus: Kinder und Jugendliche lernen erfolgreich in den Ferien

2013 haben die Volkshochschulen und ihre lokalen Partner 170 Ferienangebote für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche durchgeführt. Diese neuen Projekte wurden durch das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ermöglicht. Der talentCAMPus der Volkshochschulen ist kostenlos und erstreckt sich über mindestens eine Woche, kann aber auch die kompletten Ferien dauern. Die Zehn- bis 18-Jährigen können dort in Verbindung mit kultureller Bildung Sprachen lernen, ihre Deutschkenntnisse verbessern, IT-Kompetenzen erwerben sowie erste Schritte zur interkulturellen Verständigung gehen. Gemeinsam mit ihren kommunalen Partnern stellen die Volkshochschulen in den Maßnahmen mit bislang nur schwer erreichbaren Zielgruppen die Vielfalt ihres Programmangebots unter Beweis. Prof. Dr. Rita Süssmuth ist angesichts der erreichten Ergebnisse überzeugt: „Durch das neue Förderprogramm und die Bildungsangebote der Volkshochschulen und ihrer Partner können Kinder und Jugendliche ihre Talente entfalten. Gerade diejenigen, die in unserer Gesellschaft oftmals abgeschrieben werden, gewinnen so neue Perspektiven!“, betont die Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV).

Das Jahr 2013 hat gezeigt: Die Volkshochschulen erreichen mit ihren Ferienbildungsangeboten junge Menschen, die nicht zur klassischen Klientel ihrer Einrichtungen gehören und einer Bildungsförderung dringend bedürfen. Dazu gehören beispielsweise Schülerinnen und Schüler aus Förderschulen, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, aber auch Heimkinder und Kinder mit Behinderungen. Mit den Angeboten werden Bildungsbrücken für Jugendliche auf dem Weg ins Berufsleben oder in den Schulalltag aufgebaut.

Der Aachener Oberbürgermeister Marcel Philipp äußert sich begeistert über den talentCAMPus mit über 120 Kindern und Jugendlichen an seiner Volkshochschule: „Damit wurde eine tolle Möglichkeit für Jugendliche geschaffen, ihre Ferien zu verbringen, neue Freundschaften zu schließen und sich neue Fähigkeiten und Kompetenzen anzueignen.“ Weitere Informationen stehen online unter www.talentcampus.de.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
28.11.2013 11:12 Alter: 6 Jahre