Gespräche über die Zukunft mit europäischem Besuch

Die Teilnehmenden begrüßen Roman Wagner, vhs-Leiterin Stephanie Steiner, Katharina Jenikova-Grothkopp, Delara Burkhardt und weitere Gäste.

Am 'Tag des Flüchtlings' im Rahmen der interkulturellen Woche, 27. September, öffnete sich ein STAFF-Kurs der Volkshochschule Neumünster für interessierte Besucherinnen und Besucher. STAFF steht für Startpaket für Flüchtlinge und beinhaltet Grundkenntnisse der deutschen Sprache und Kultur.

Die Veranstaltung bot einen sehr lebendigen Austausch unter dem Titel „Gespräche über die Zukunft“. Überraschend war die Europaabgeordnete Delara Burkhardt in Neumünster zu Gast. Sie war sehr interessiert zu hören, welche Pläne die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Deutschland für ihre Zukunft haben und wie einige bereits beruflich Fuß fassen konnten.

Die fünf Frauen und sechs Männer im Kurs kommen aus Afghanistan, Irak, Iran, dem Jemen, Syrien und Tschetschenien. Sie erzählten von ihren Familien, Berufen und Hobbys. Einige arbeiteten bereits im Handwerk, der Paketlogistik oder im Sicherheitsgewerbe. Sehr glücklich berichtet eine Teilnehmerin, dass sie kürzlich Arbeit in einem Restaurant gefunden hat.

Lokalpolitiker Roman Wagner betonte, wie bereichernd Zuwanderung für eine Kommune sein kann, "zum Beispiel im Sport, wenn sehr gute und begeisterte Sportler ins Land kommen". Kursleiterin Katharina Jenikova-Grothkopp bestätigte die sehr große Motivation ihrer Teilnehmenden zur Integration, Kontakte zu knüpfen und vor allem schnell Deutsch zu lernen: "Diese Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind auf dem besten Weg".

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
30.09.2019 11:26 Alter: 45 Tage