DVV International lobt erstmalig den „Rita-Süssmuth-Preis für die internationale Volkshochschule“ aus. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum von DVV International am 7. Mai 2019 in Weimar.

Mit dem Preis möchte DVV International gemeinsam mit dem Vorstand des DVV künftig alle zwei Jahre Volkshochschulen auszeichnen, die sich dem Thema der Internationalisierung im besonderen Maße widmen. Im Jahr 2019 steht die Preisvergabe unter dem Motto „zusammenleben. zusammenhalten." und zeichnet Volkshochschulen aus, die

  • mit international ausgerichteten Strategien, Konzepten und Ideen ihre kommunale Gesellschaft zukunftsweisend mitgestalten, und/oder
  • internationale und interkulturelle Bezüge in ihr Programmangebot und ihre Organisationskultur integrieren, und/oder
  • im Rahmen internationaler Partnerschaften, Fachexkursionen, Beratungseinsätzen und anderen Aktivitäten den Wissensaustausch von Erwachsenenbildungs-Einrichtungen weltweit ermöglichen.  

Alle Volkshochschulen sind noch bis zum 10. Februar 2019 eingeladen, sich zu bewerben. Unter den eingegangenen Bewerbungen wird eine unabhängige Jury aus ausgewählten Fachexpertinnen und -experten bis zu drei Volkshochschulen mit dem „Rita-Süssmuth-Preis für die internationale Volkshochschule“ auszeichnen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und zur Bewerbung finden interessierte Volkshochschulen auf der Website von DVV International.

Übermittlung Ihrer Stimme...
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
28.01.2019 13:44 Alter: 176 Tage