Veranstaltung

Virtuelle Expeditionen planen und durchführen

Bereich: Allgemeine Erwachsenenbildung

Beschreibung:
Teilnehmende durch ferne Länder oder spannende Ausstellungen führen. Exkursionen durchführen, ohne den Kursraum zu verlassen. Kurz: die virtuelle Welt in die Volkshochschule holen.   z.B. mit Hilfe von "Google Expeditions" kann eine neue Veranstaltung entstehen kann. Die virtuelle Expedition im jeweiligen Fachgebiet wird von der Kursleitung inhaltlich geführt. Sie kann die Teilnehmenden frei in den "virtuellen Räumen" streifen lassen oder sie gezielt führen und zusätzliche Erklärungen geben. Die Expeditionen bestehen aus mehreren 360°-Kugelpanoramen (Standbild, kein Video) von den entsprechenden Orten. Durch den Einsatz von VR-Brillen entsteht die Bewegung im Raum. Weitere Infos:  http://blog.volkshochschule.de/material/google-expedition/

Durch die Fortbildung können VHS-Mitarbeitende und Kursleitende lernen, wie eine virtuelle Expedition aus Teilnehmendenperspektive erlebt wird und wie eine solche Veranstaltung geplant und umsetzt wird. Hierbei erfolgt auch eine Einführung in die entsprechende Technik. Diese kann für die Durchführung einer Veranstaltung beim Landesverband ausgeliehen werden.

Der Landesverband verfügt über einen Satz von 12 VR-Brillen sowie zugehörigem Tablet. Diese Technik kann für die Durchführung von Veranstaltungen ausgeliehen werden.

Die Fortbildung ist offen für alle VHS-Mitarbeitenden und Kursleitungen.
Dauer: 1 Tag

Veranstaltungsleitung:
Christian Galonska
Derzeit leider keine Termine.